Studieren in Neuseeland

Das Studium an sich liefert ja Dank der Vorlesungen und Seminare mit relativ großem Themenspektrum eigentlich schon genug Abwechslung. Für einige zu wenig. Sie möchten ein anderes Land erleben und fassen den Plan im Ausland studieren zu wollen. In Neuseeland zum Beispiel. Dort, wo die Natur noch an vielen Stellen unberührt geblieben ist und auch sonst ein Idyll für Natur- und Landschaftsliebhaber zu sein scheint. Es gibt einige Möglichkeiten in Neuseeland zu studieren. Studenten können wählen zwischen ein bis zwei Semestern Studium, ein bis zwei Semestern Studium inklusive eines Praktikums, sie können das Graduate Diploma nach ihrem Bachelor-Abschluss machen, ihren Master oder eben den Bachelor-Abschluss selbst. Hat man den Plan gefasst ein Studium in Neuseeland beginnen zu wollen, so darf die Kenntnis nicht fehlen, dass an die Universitäten vor Ort Studiengebühren zu zahlen sind, und das auch gar nicht mal zu wenig. Es kommt darauf an, welche Hochschule ausgesucht wurde und für welche Studiengänge man sich entschieden hat. Ungefähr sind jedoch etwa 4000 bis 5000 Euro pro Semester zu entrichten.

Doch nicht jeder kann sich über einen finanziellen Rückhalt seitens der Familie freuen, und eben für diese zukünftigen Studenten gibt es die Möglichkeit das Auslands-BaföG in Anspruch zu nehmen. Ein Bildungskredit und Stipendien sind diesbezüglich auch möglich. Nehmen wir als Beispiel ein Studium in Neuseeland, das mit einem Bachelor-Abschluss endet. Hier entfalten sich bereits zwei Kategorien. Die erste ist der Bachelor-Abschluss „Bachelor Degree“ und gilt als sogenanntes „Undergrate-Studium“. Neben diesem normalen Bachelor gibt es auch den „Bachelor with Honours“. Bei dem „Bachelor Degree“ umfasst das Studium circa drei Jahre. Der „Bachelor with Honours“ muss ein Jahr länger studiert werden und endet mit einer Abschlussarbeit.

Um den „Bachelor with Honours“ antreten zu dürfen, müssen gute Leistungen im normalen Bachelor-Studium erworben worden sein. Ein Überblick über die Universitäten in Neuseeland: In Auckland gibt es die Massey-Universität, die ebenfalls an zwei weiteren Standorten zu finden ist, und zwar in Palmerston North und Wellington. In Wellington selbst gibt es noch die Victoria-Universität Wellington. In Auckland gibt es außerdem die Technische Universität Auckland, das Unitec Institute of Technology und die Universität Auckland. In Christchurch steht die Universität Canterbury, in Lincoln die Universität Lincoln, in Dunedin die Universität von Otago und in Hamilton die Universität Waikato. Im Internet finden sich viele Foren mit Erfahrungsberichten von ehemaligen Studenten in Neuseeland, die einem angehenden Studenten bei der Wahl des Studiums in Neuseeland helfen könnten.

World of Xchange