Philips FC8792/01 Saugroboter

Im Jahr 1891 legte das Philips in Eindhoven (NL) den Grundstein des Unternehmens. Der Hersteller erweiterte die Produktion von Glühbirnen um Radios und Radioempfänger und schaffte den Durchbruch mit Kassetten, CD´s und DVD´s. Danach begann es mit der Herstellung von Haushaltsgeräten. Zu den neuesten zählt der Saugroboter Philips FC8792/01.

[wp-review]

Lieferumfang des Philips FC FC8792/01

Im Lieferumfang des Philips FC FC8792/01 sind der Saugroboter, die Basisstation, Akkus, Netzkabel, Adapter, Benutzerhandbuch, Kurzanleitung, Fernbedienung, Ersatz-Abluftfilter, Batterien und Seitenbürsten enthalten. Mit dem Steuergerät aus der Ferne lässt sich der Philips FC FC8792/01 bequem programmieren und bedienen.

Technik des Philips FC FC8792/01

Betrieben wird der Philips FC FC8792/01 mit einem Lithium–Ionen Akku mit 14,8 Volt/220 mAh. Nach der dreistündigen Ladezeit ist der Saugroboter 100 min lang einsatzbereit. Er kehrt nach getaner Arbeit oder abgelaufener Betriebszeit automatisch zur Ladestation zurück. Satte 40 m² in der Stunde schafft das Gerät und reinigt dabei die Böden von Staub und Schmutz. Die Geräuschemission liegt bei 70 dBA. Der Abluftfilter fasst 0,6 l. Der Philips FC FC8792/01 hat einen Durchmesser von 34,5 cm und eine Höhe von 10,4 cm. Damit kann er die meisten Möbelstücke bequem unterfahren.

Umgang mit dem Philips FC8792/01

Vor der ersten Inbetriebnahme sind an dem Gerät noch Akkus einzusetzen und die Seitenbürsten zu montieren. Der Philips FC8792/01 kann dauerhaft eingeschaltet bleiben. Die Ladestation muss frei stehen. Zwischen ihr und dem Saugroboter darf sich kein Hindernis befinden. Der Abstand beträgt 0,5 m neben sowie 1,5 m vor der Basisstation, damit das Gerät problemlos rangieren kann. Die Basisstation ist der Orientierungspunkt für den Saugroboter. Wichtig ist ihr Standort an der Wand. Mit seinem dreistufigen Reinigungssystem entfernt der Philips FC8792/01 Staub und Schmutz. Geeignet ist er zum Reinigen von Parkett, Laminat, Fliesen und Teppichen. Die installierten Infrarotsensoren dienen dem Erkennen und dem Vermeiden von Kollisionen mit Hindernissen. Außerdem ist eine Absturzsicherung eingebaut, denn das Gerät erkennt Stufen und Absätze. Bedienen und programmieren lässt sich der Staubsaugerroboter sowohl am Gerät als auch über die Fernbedienung. Da Wochenprogramm vorgegeben werden können, saugt der Roboter zum voreingestellten Zeitpunkt, ohne dass der Nutzer selber anwesend sein muss.

Besonderheiten beim Philips FC FC8792/01

Im Gegensatz zu anderen Staubsaugerrobotern fährt dieses Gerät parallel. Das bedeutet es fährt eine gerade Bahn durch den Raum, dreht sich am Ende und fährt die Bahn daneben zurück. Andere Geräte fahren kreuz und quer durch den Raum. Sowohl an der Seite als auch an der Unterseite sind eine Kamera und Infrarotsensoren angebracht. So kann der Philips FC FC8792/01 leicht die Hindernisse erkennen und umfahren. Die Geräuschemission liegt etwas höher als bei anderen Saugrobotern.

Ähnliche Artikel

Hinweis: Aktualisierung am 25.02.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.