Die Auslands-Krankenversicherung – Notwendigkeit, Tarifoptionen und -Angebote

Bildquelle: noppawan09 / Shutterstock.com

Ihren Urlaub haben Sie sich wirklich verdient. Nach den langen Strapazen des Berufsalltags sind die wenigen Wochen Urlaub im Jahr wirklich eine Wohltat für Körper und Seele. Einmal richtig entspannen und die Seele baumeln lassen. Doch manchmal kann es Sie auch im Urlaub erwischen. Grippe, Durchfall oder andere typische Erkrankungen können den wohl verdienten Urlaub schnell vermiesen. Sogar ein beträchtlicher Anteil der Urlauber hat, besonders in exotischen Ländern, mit Durchfall zu kämpfen. Zum Glück bleibt den Meisten aber auch der Gang zum Arzt erspart.

Die Notwendigkeit für eine Auslandskrankenversicherung

Sollten Sie aber einmal richtig krank werden und sich im Ausland befinden, kann es ungemütlich für Sie werden. Je nach Land, indem Sie sich befinden, müssen Sie häufig die Arztkosten in Bar bezahlen, damit Sie überhaupt behandelt werden. So kann schon der einfache gang zum Arzt wegen einer normalen Grippe zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Viele Deutsche vergessen einfach, dass die normale Krankenversicherung im Ausland keine Gültigkeit hat.

Hier benötigt man eine spezielle Auslandskrankenversicherung, die garantiert, dass man ebenso behandelt wird wie zu Hause in Deutschland. Nicht immer hat man genügend Bargeld bei sich, um die Kosten für die Behandlung zu bezahlen. Und sollten Sie einmal einen wirklich schlimmen Unfall haben, so dass sie auch stationär behandelt werden müssen, können die Kosten ins Unermessliche steigen. Auch der Krankentransport zurück ins Heimatland ist für viele, die keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben, ein erheblicher Kostenfaktor.

Für längere Auslandsaufenthalte Schutz einer Krankenversicherung unabdingbar

Ganz besonders wichtig ist eine Auslandskrankenversicherung dann, wenn man für einen längeren Zeitraum im Ausland bleibt. Speziell Erasmus Studenten oder Au-Pair Schüler sollten sich rechtzeitig informieren, da sie sich  in der Regel mindestens 6 Monate im Ausland aufhalten werden.

Je länger der Aufenthalt im Ausland ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass man ernsthaft erkrankt und intensive medizinische Hilfe in Anspruch nehmen muss.

Schon ein kleiner Bruch kann dann zu einem wirtschaftlichen Desaster werden.

Empfehlenswerte Auslands-Krankenversicherungen

Die nachfolgenden Auslands-Krankenversicherungen sind einerseits preislich sehr empfehlenswert, andererseits sind die Versicherungen schon mehrfach in diversen Tests als “sehr gut” bewertet worden.

HanseMerkur – der Spezialist für Auslandsversicherungen

Die HanseMerkur ist Spezialist für Reiseversicherungen. Mit den Top-Produkten der Auslandskrankenversicherung oder Reiserücktrittversicherung bietet sie den Kunden ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, welches in vielen Tests mit “sehr gut” bewertet wurde. Profitieren Sie auch von der Markenbekanntheit als zweitgrößter Reiseversicherer in Deutschland.

DFV AG – Deutsche Familienversicherung

Visa World Card

  • ICS Visa Gold Card mit kostenloser Bargeldabhebung im Ausland, Rund-um-die-Uhr-Schutz beim bargeldlosen Bezahlen. Ihre Visa World Card Gold ist ein zuverlässiger Begleiter auf Reisen, aber auch bei Ihren täglichen Einkäufen.

CareConcept

Europäische Reiseversicherung

  • Die Europäische Reiseversicherung (ERV) ist seit über 100 Jahren der Spezialist in Sachen Reiseschutz. Mit einem entscheidenden Vorsprung an Erfahrung und Know-how gegenüber den Wettbewerbern behauptet sich die ERV weiterhin als Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland.

Vergleich von Auslandskrankenversicherungen

Für kurzfristige Auslandsaufenthalte können Sie sich getrost die günstigen Tarife der nachfolgenden Versicherungsanbieter im Detail anschauen und über den Preis vergleichen.

TEILEN