Work and Travel: Was ist das?

Sie möchten die tägliche Arbeits-Routine verlassen oder nach der Schule weg von zu Hause? Erfahrungen im Ausland machen machen sich ja ohnehin gut im Lebenslauf. Dann werden Sie doch Travel-Worker! Sie unternehmen aufregende Reisen und finanzieren sich den Aufenthalt mit vielfältigen Jobs vor Ort.

Vor allem gibt es grundsätzlich auf der ganzen Welt, einen Work And Travel-Aufenthalt zu absolvieren: Besonders beliebt sind natürlich Australien und Neuseeland, Kanada und die USA.

Jobs weltweit

Aber auch in Europa gibt es Länder, in denen Sie als Travel-Worker das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden können.

Vor allem in Gebieten mit viel Tourismus werden immer wieder Saisonkräfte gesucht, sei es zum Kellnern oder Souvenirs Verkaufen. In Australien finanzieren sich viele Travel-Worker ihre Reise als Erntehelfer auf einer Farm. Als “typisch” für die USA hingegen gelten Kurzzeitjobs in der Jugendarbeit von Summer Camps.

Vorteile von Work And Travel

Zu den größten Vorteilen eines solchen Auslandsaufenthalts gehört es natürlich, praktische Einblicke in unbekannte Arbeitswelten zu erhalten. Sie müssen sich in einer fremden Sprache verständigen und flexibel auf ungewohnte Situationen reagieren.

Dabei lernen Sie auch die Mentalität der Menschen kennen, die dort leben. Aus dem täglichen Miteinander schließlich erwachsen die viel zitierten “interkulturellen” Kompetenzen. Damit sind Sie fit für einen potenziell globalen Arbeitsmarkt.

TEILEN