Vileda Saugroboter im Vergleich

Vileda gehört zur Freudenberg Gruppe, welche im Jahre 1849 gegründet wurde und ihren Sitz in Weinheim hat. Der Konzern ist ein Zulieferer unterschiedlicher Branchen. Darunter befinden sich die Automobil-, Textil- und Bauindustrie. Das Unternehmen ist bei Privatverbrauchern vor allem durch seine Reinigungsartikel der Vileda-Serie bekannt. Es beschäftigt an die 40.000 Mitarbeiter und erzielt jährliche Umsätze von rund 6,6 Milliarden Euro. Die Marke Vileda kam 1948 auf den Markt. Seit 1962 besteht die Vileda Marketing- und Vertriebs-GmbH, die eine Tochtergesellschaft der Freudenberg Gruppe darstellt.

Vileda Virobi Staubwischroboter mit flexiblem Außenring
  • Staubwischroboter zur täglichen Zwischendurchreinigung der Böden - und Sie können Ihren Staubwischer in die Ecke stellen
  • Nimmt Staub, Haare und Fussel auf und hält sie fest
  • Reinigt dank kompaktem Design und flexiblem Außenring auch entlang von Kanten und unter Sofa, Bett und anderen Möbeln
  • Auf alle Arten von harten Böden einsetzbar

Keine Produkte gefunden.

Vileda Relax Saugroboter mit geringer Lautstärke
  • Saugroboter zur regelmäßigen Zwischendurchreinigung von glatten Böden und kurzflorigen Teppichen
  • Besonders Leise - nur 63 db
  • Kraftvolle 3-Stufen-Reinigung
  • Ändert die Richtung eigenständig sobald Möbelstücke/ Wände berührt werden

Vileda – die wohl bekannteste deutsche Reinigungsmarke

Im Programm von Vileda findet sich alles, was zur Reinigung des Haushalts benötigt wird. Von Wischern, Eimern, Besen, Bürsten, Tüchern, Lappen über Bügelbretter und Wäscheständern ist alles vorhanden, was der Kunde zum Putzen und zur Haushaltsführung braucht. Mittlerweile vertreibt Vileda auch eigene Saugroboter. Der ViRobi ist ein elektronischer Staub- und Haarentferner, welcher auf glatten Böden wie Laminat und Fliesen seiner Aufgabe nachkommt. Dazu muss ein speziell für das Produkt entworfene Staubtuch in das Gerät eingelegt werden. Danach ist es möglich, die Reinigungszeit am Gerät einzustellen (30 oder 120 Minuten). Der Saugroboter wischt über den Boden und gelangt dank seiner geringen Höhe unter Möbel. Zudem erkennt er Ecken und Kanten und reinigt diese.

Die Akkus können jederzeit aufgeladen werden und Vileda verspricht eine einfache Handhabung des ViRobi. Das Staubtuch muss regelmäßig ausgewechselt werden. Außer dem ViRobi ist noch der Vileda Relax im Sortiment. Dieser Roboter saugt neben Hartböden auch kurzflorige Teppiche. Er verfügt über ein intelligentes Navigationssystem und erkennt selbstständig Hindernisse. Außerdem hat er einen entleerbaren Staubbehälter, sodass das Nachkaufen von Staubauffängern entfällt. Der Vileda Relax lässt sich ebenfalls aufladen. Der ViRobi schneidet in Tests mit „sehr gut“ und der Vileda Relax oft mit „gut“ ab.

Hinweis: Aktualisierung am 22.10.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

TEILEN