Spülmaschine kaufen – ein Kaufratgeber

Spülmaschinen Ratgeber
Bildquelle: Andrey_Popov / Shutterstock.com

Sie planen den Kauf einer neuen Spülmaschine, aber sind sich noch unsicher, welches Modell das Richtige für Sie und Ihre Anforderungen ist?

Dann sind Sie auf unserer Seite genau richtig. Wir zeigen Ihnen, welche unterschiedlichen Varianten es überhaupt gibt und worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich eine Spülmaschine kaufen wollen.

Außerdem finden Sie bei uns nähere Informationen zu ausgewählten Modellen sowie  viele weitere nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Geschirrspüler.

Welches Modell ist das Richtige für Ihre Küche

Wenn Sie sich eine neue Spülmaschine kaufen wollen, müssen Sie natürlich zunächst einmal darauf achten, dass das Modell Ihrer Wahl auch in Ihre Küche passt. Schließlich gibt es Spülmaschinen in unterschiedlichen Größen aber auch unterschiedlichen Ausführungen – sowohl freistehende als auch als verschiedene Einbaugeräte.

Die Spülmaschinen Typen

Freistehende Spülmaschinen

Eine freistehende Spülmaschine steht, wie der Name schon sagt, frei im Raum. Sie kann in der Nähe des Wasseranschlusses sowie des Abflusses frei platziert werden. Sie wird dabei üblicherweise nicht unter der Arbeitsplatte angepasst.

Unterbau Spülmaschinen

Im Unterschied zu einer freistehenden Spülmaschine wird ein Unterbaugeschirrspüler an einem dafür vorgesehenen Platz unter der Arbeitsplatte eingebaut. Der Geschirrspüler hat dabei seinen eigenen Sockel, und wird nicht mit der Blende der Einbauküche verkleidet.

Teilintegrierte Spülmaschinen

Eine teilintegrierte Spülmaschine, wird je nach Modell entweder nur am Sockel oder auch an der Front mit zur übrigen Küche passenden Elementen verkleidet. Je nach Modell haben Sie also entweder eine Front in der Farbe der Spülmaschine oder in der Farbe ihrer Küchenschränke. Die Armaturen sind bei dieser Variante jedoch immer zu sehen.

Vollintegrierte Spülmaschinen

Im Unterschied zur teilintegrierten Variante ist bei einer vollintegrierten Spülmaschine die komplette Front mit einer Blende in der Farbe Ihrer Einbauküche verkleidet. Die Armaturen sitzen an der Oberseite der Tür, so dass sie nur zu sehen sind, wenn die Tür des Geschirrspülers geöffnet wird. Bei geschlossener Tür ist ein solches Modell also nicht als Spülmaschine zu erkennen und sieht wie ein ganz normaler Küchenschrank aus.

Tischgeschirrspüler

Tischgeschirrspüler können, wie der Name vermuten lässt, auf einem Tisch oder der Arbeitsplatte platziert werden. Diese Modelle sind für gewöhnlich recht klein, und eignen sich für größere Familien deshalb nur bedingt. Bei beengten Platzverhältnissen oder bei einem 2-Personen Haushalt können sie aber durchaus eine Alternative sein.

Ob Sie sich nun eine ein freistehendes Modell, ein Unterbaugerät, eine teilintegrierte oder gar eine vollintegrierte Spülmaschine kaufen sollten, hängt natürlich davon ab, was in Ihrer Küche möglich ist, und auch, was Ihnen persönlich gut gefällt.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Neben der generellen Auswahl eines für Ihre Küche passenden Modells, sollten Sie beim Kauf Ihrer Spülmaschine noch einige weitere Punkte beachten. Welche das sind erklären wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.

Verschiedene Größen

Spülmaschinen gibt es in unterschiedlichen Größen und Breiten. Je nachdem wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, müssen Sie ein Modell in der richtigen Breite wählen. Üblich sind hier entweder 45 oder 60 cm Breite.

Eine weitere Maßgröße ist die Menge an Geschirr, welche auf einmal gewaschen werden kann. Diese wird in sogenannten Maßgedecken angegeben.

Ein Maßgedeck besteht aus je einem Geschirrteil – von Teeflöffel und Gabel bis hin zum Suppenteller. Hierfür gibt es sogar eine DIN Norm. Je mehr Maßgedecke also in einen Geschirrspüler passen, desto größer ist sein Fassungsvermögen.

Energie- und Wasserverbrauch

Ob aus Umweltbewusstsein oder um Geld zu sparen, sollten Sie einen kurzen Blick auf den Verbrauch Ihres Wunschmodells werfen. Interessant sind bei einer Spülmaschine natürlich sowohl der Wasser- als auch der Stromverbrauch.

Vorweg sei gesagt, dass Sie (unabhängig vom Modell) in jedem Fall Wasser sparen, wenn Sie einen Geschirrspüler nutzen, anstatt mit der Hand zu spülen. Voraussetzung ist hiebei natürlich, dass Sie die Maschine immer ordentlich befüllen, und sie nicht jedesmal für nur ein paar Teller anschalten.

Der übliche Wasserverbrauch reicht in etwa von 10 bis 15 Litern je Spüldurchgang.

Der Stromverbrauch wird mit der für Elektrogeräte bekannten Energieeffizienz angegeben. Aktuelle Modelle haben für gewöhnlich zumindest eine Energieeffizienzklasse von A, was bereits sehr sparsam im Vergleich zu älteren Maschinen ist.

Qualitätsmerkmale

Neben der passenden Größe sowie dem Verbrauch sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen Spülmaschine natürlich auch darauf achten, dass diese qualitativ hochwertig ist. Hochwertige Geschirrspüler können bei entsprechender Pflege und Wartung gut und gerne 10 Jahre und älter werden.

Unter Umständen macht es deshalb Sinn auf ein Markenprodukt zu setzen. Zwar sind günstige Modelle natürlich nicht generell schlecht, wer es mit dem Sparen jedoch übertreibt, muss möglicherweise damit rechnen, dass eine Neuanschaffung sehr viel früher wieder notwendig sein wird.

Achten Sie neben Optik, Größe und Verbrauch deshalb in jedem Fall auch darauf, dass Ihr Wunschmodell hochwertig und gut verarbeitet ist. So ist gewährleistet, dass Sie lange Freude am Kauf Ihres Geschirrspülers haben werden.

Wichtige Spülmaschinen Fachbegriffe erklärt

Wenn Sie sich eine neue Spülmaschine kaufen möchten, stolpern Sie dabei unweigerlich über einige Fachbegriffe.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir auf dieser Seite die wichtigsten Begriffe für Sie zusammengefasst und erläutern diese.

Aquastop

Falls die Spülmaschine ein Leck bekommt, oder auch zum Beispiel ein Schlauch platzt, unterbricht der Aquastop automatisch die Wasserzufuhr. Dadurch werden größere Wasserschäden verhindert.

Beladungsensor

Ein Beladungssensor erkennt, wie viel Geschirr in der Spülmaschine ist. Mit dieser Information wird die Wassermenge geregelt. Bei viel Geschirr wird mehr Wasser verwendet, und bei weniger Geschirr entsprechend weniger. Das hilft beim Wasser sparen.

Halbe Ladung

Mit diesem Programm können Sie Ihre Spülmaschine auch mit nur einer halben Geschirrladung laufen lassen, ohne dabei die volle Wassermenge zu verbrauchen. Besonders für 1 oder 2-Personen-Haushalte ist diese Funktion praktisch.

Multi-Tab-Funktion

Multitabs sind Spültabs, welche neben dem normalen Reinigungsmittel auch Klarspüler sowie Salz enthalten. Die meisten modernen Spülmaschinen verfügen über eine Multi-Tab-Funktion. Diese sollten Sie bei der Verwendung von Multitabs auch nutzen, um gute Spülergebnisse zu erzielen.

Vollwasserschutz

Entsteht ein Leck im Inneren ihrer Spülmaschine, erkennt der Vollwasserschutz dies und stoppt die Wasserzufuhr. Auch diese Funktion verhindert Überschwemmungen und größere Wasserschäden.

Maßgedecke

In Maßgedecken wird die Beladungskapazität einer Spülmaschine angegeben. Je mehr Maßgedecke hineinpassen, desto mehr Geschirr kann in einem Spülgang gereinigt werden. Was alles zu einem Maßgedeck gehört ist dabei übrigens genau genormt.

Weitere interessante Informationen zu Spümaschinen finden Sie in unserer Ratgeber Übersicht.

Die besten Spülmaschinen im Vergleich

Die nachfolgenden Spülmaschinen-Modelle entsprechen einer relativ objektiven Bestenliste. Unsere Bestenliste macht Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Staubsaugerroboter möglich, indem wir die beliebtesten und am besten bewerteten Produkte in unserer Liste präsentieren. Für die Ermittlung der Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Spülmaschinen, die Sie an oberen Stellen der Bestenliste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden.

Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie auf dieser Seite lediglich einen Spülmaschinen-Vergleich sehen, da wir bisher noch keinen eigenen Spülmaschinen-Test durchgeführt haben.

Bestseller Nr. 1
Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler / 1,7 cm/ A++ / 262 kWh/Jahr / 2100 L/Jahr / AquaSensor
25 Bewertungen
Bosch SMU46KS00E Geschirrspüler / 1,7 cm/ A++ / 262 kWh/Jahr / 2100 L/Jahr / AquaSensor
  • Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu trocknender Beladung
  • Glas 40°C: Schutzprogramm für sanftes Reinigen und Trocknen Ihrer Gläser
  • VarioFlex-Körbe und VarioSchublade: optimale Verstellmöglichkeiten und Platz auf allen Ebenen
AngebotBestseller Nr. 2
Bauknecht BUC 3C26 X Unterbaufähiger Geschirrspüler / A++ / 265 kWh / Jahr / 14 MGD
58 Bewertungen
Bauknecht BUC 3C26 X Unterbaufähiger Geschirrspüler / A++ / 265 kWh / Jahr / 14 MGD
  • Option MultiZone, separates Ober oder Unterkorbspülen
  • Sensor Programm ideal Reinigungsergebnisse bei effizientem Wasser und Energieverbrauch
  • Startzeitvorwahl
Bestseller Nr. 3
Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler/A++ / 258 kWh/Jahr / 2660 l/Jahr / 6 Programme / 3...
6 Bewertungen
Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler/A++ / 258 kWh/Jahr / 2660 l/Jahr / 6 Programme / 3...
  • Energieeffizienzklasse A++: spült sehr effizient
  • AquaStop für eine lebenslange Garantie gegen Wasserschäden
  • Ein Knopfdruck - und das automatikProgramm steuert effizient den gesamten Spülprozess für glänzende Spülergebnisse
  • Der einfach in der Höhe verstellbare Oberkorb schafft Raum für hohes Geschirr
AngebotBestseller Nr. 4
Siemens SN436S01CE iQ300 Unterbaugeschirrspüler 1.7 cm/A+++/234 kWh/Jahr/MGD/2660...
  • Energieeffizienzklasse A+++: spült besonders effizient
  • Ein Knopfdruck - und das automatikProgramm steuert effizient den gesamten Spülprozess für glänzende Spülergebnisse
  • Der einfach in der Höhe verstellbare Oberkorb schafft Raum für hohes Geschirr
AngebotBestseller Nr. 5
AEG FUS5260AZM Geschirrspüler (unterbau) mit Beladungserkennung / Energieklasse A++ (262 kWh pro...
  • Gläser sind häufig die empfindlichsten Teile in Ihrem Geschirrspüler und benötigen daher besondere Pflege. Der Oberkorb in diesem Geschirrspüler besitzt Softspikes, die die Gläser halten und...
  • Die neue Airdry Technologie optimiert die Trocknung durch einen natürlichen Luftstrom. Die Tür öffnet sich während der letzten Phase automatisch 10 cm. So wird Ihr Geschirr natürlich getrocknet...
  • Ab 7 Liter Wasserverbrauch im AutoSense Programm
  • Nur 47 dB
Bestseller Nr. 6
Siemens SN436S00KE iQ300 Geschirrspüler/A++ / 262 kWh/Jahr / 2100 L/Jahr / varioSpeed Plus
  • Energieeffizienz: A++
  • Nennkapazität: 13 Maßgedecke
  • Lautstärke (Spülen): 46 dB
AngebotBestseller Nr. 7
Neff GV1400A Geschirrspüler, vollintegriert,12 Maßgedecke A+
  • InfoLight - ein auf den Boden projizierter Lichtpunkt zeigt an, dass der Geschirrspüler in Betrieb ist
  • Chef 70° - das Profi-Programm bei hartnäckigem Schmutz an Töpfen und Auflaufformen
  • Mit Energieeffizienzklasse A+ sparsam im Verbrauch

Hinweis: Aktualisierung am 22.10.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

TEILEN