Lernen im Beruf

Wer übernimmt die Reise- bzw. Übernachtungskosten?
Jetzt wird gestreikt – was Arbeitnehmer beachten müssen

Während des Berufs unterscheidet man zwischen drei Möglichkeiten des Lernens, entweder lernt man im Job (“on the job”), in organisierten Weiterbildungen (“near the job”) oder mittels externer Weiterbildungen (“off the job”).

Training on the job

Training on-the-job (TON) kann auch auch übersetzt werden als “Lernen durch Tun”. Dabei handelt es ich um eine Fortbildung durch Vermittlung und Erprobung praktischer Kenntnisse unmittelbar am Arbeitsplatz. TON dient vornehmlich dazu, der Betriebsblindheit zu  vermeiden, indem es neue Aspekte in die gewohnte Tätigkeitsabläufte einbringt. Dabei wird zwischen folgenden Methoden unterschieden:

  • gelenkte Erfahrungsvermittlung (individuelle Ausbildungspläne)
  • Arbeitsunterweisung (Einführung in neue Arbeitssituationen)
  • Arbeitsplatzringtausch (Planmäßiger Arbeitsplatzwechsel für Einblicke in vielfältige betriebliche Teilaufgaben)
  • Personaleinsatzes als Assistent (Vorbereitung auf übergeordnete bzw. veränderte qualitative Aufgabenbereiche, teilweise verbunden mit Übernahme von Verantwortung)
  • Ausbildung in Projektgruppen (dient der Ausbildung zur sachlicher Problemlösung und effektiven Kooperation)

Training near-the-job

Training near-the-job ist eine Methode der organisierten Weiterqualifizierung, die die Vorteile der Trainings on-the-job und off-the-job vereint, da sie zwar in räumlicher, zeitlicher und inhaltlicher Nähe zum Arbeitsplatz stattfinden, nicht aber direkt am Arbeitsplatz oder völlig davon losgelöst.

Durch die Abkopplung von der unmittelbaren Arbeitstätigkeit werden Lernprozesse besser systematisiert, behalten aber einen Bezug dazu und ermöglichen somit einen besseren Wissenstransfer. Als Instrumente gelten vor allem:

  • Qualitätszirkel (Regelmäßige, innerbetriebliche Zirkel,  unbestimmte Dauer, Analyse des eigenen Arbeitsbereiches, Erarbeitung von Lösungswegen)
  • Lernstatt (Innerbetriebliche Lerngruppen, Ziel: Identifikation mit dem Betrieb, übergreifende Zusammenarbeit)
  • Ausbildungswerkstatt (berufliche Qualifizierungsmaßnahmen)
  • Projektgruppen (alle Hierarchieebenen,zeitlich begrenzt, bestimmte Aufgabenstellungen)
  • Workshops (moderierter Erfahrungsaustausch, praxisbezogene Lehrgänge, Ziel: Anregungen für weitere Entwicklungen, auch online)
  • Coachinglösungsorientierte Begleitung von Menschen, besonders Führungskräften, Ziel: Förderung der Selbstreflexion, Verbesserung der Lern- und Leistungsfähigkeit unter Berücksichtigung der Ressourcen des Klienten)

Training off the job

Unter Training off-the-job (kurz: TOF) werden alle Methoden der Personalentwicklung verstanden, die außerhalb des Arbeitsplatzes durchgeführt werden. Sie dienen der Vermittlung von tätigkeitsbezogenem theoretischen Wissen sowie spezifischem leistungsbezogenem Verhalten und Fähigkeiten. Dabei sind folgende Methoden üblich:

  • Vorlesung (passive Lehrmethode: systematische Wissensvermittlung, einseitiger Informationsfluß)
  • programmierte Lehrgänge (aktive Lehrmethode: Berücksichtigung unterschiedlicher Lerngeschwindigkeit)
  • Konferenzmethode (Entwicklung soziofunktionalen Verhaltens in bestimmten Gruppensituationen)
  • Fallmethode (Simulation eines speziellen betrieblichen Sachproblems, Erlernen analytisch-kognitiver Fähigkeiten)
  • Rollenspiel (Bewältigung konkreter Problemsituationen)
  • Planspiel (mehrperiodige Simulation umfassender betriebswirtschaftlicher Entscheidungen)
  • multiples Management (Vorbereitung von tatsächlich anstehenden Managemententscheidungen)

Für die Auswahl einer geeigneten Entwicklungsmaßnahme kommen u.a. Erfahrungen und Einstellungen der Teilnehmer, inhaltsabhängige Kriterien (z. B. Vermittlung von technologischen oder sozialen Fähigkeiten), Kenntnis und Erfahrungsstand der Ausbilder) und Entwicklungskosten in Betracht.

Bücherempfehlungen zu Lernen im Job

Zeitmanagement lernen und Produktivität steigern: Erfolgreich Ziele erreichen mit richtiger Zeiteinteilung
20 Bewertungen
Zeitmanagement lernen und Produktivität steigern: Erfolgreich Ziele erreichen mit richtiger Zeiteinteilung
  • Manfred Hogmüller
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 114 Seiten

Letzte Aktualisierung am 20.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TEILEN